„Familie. Wo das Leben beginnt und die Liebe nie aufhört.“

Unbekannt

Doch was ist, wenn diese Liebe von Streitigkeiten, Krisen und anderen Herausforderungen überschattet und ein gutes Zusammenleben schwierig wird?

Moderne Familien sind heutzutage vielfältigen (gesellschaftlichen) Herausforderungen ausgesetzt, die den einzelnen Mitgliedern viel abverlangen und nicht selten Probleme unterschiedlicher Art mit sich bringen.

Wie bei so vielem geht es auch in diesem Kontext gemeinsam leichter, neue Lösungen und Wege aus den unterschiedlichen Krisen zu finden.

shutterstock.com (http://Shutterstock.com)

Schwerpunkte der Familienberatung:

  • Unterstützung bei Konflikten durch mehr Verständnis jedes Einzelnen
  • Verstehen und verändern von schwierigen Beziehungsmustern
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen den einzelnen Familienmitgliedern
  • Den Blick auf die positiven und unterstützenden Ressourcen in der Familie richten
  • Unterstützung bei der Erarbeitung passender Veränderungsmöglichkeiten
  • Begleitung bei Trennung und Scheidung sowie der neuen Lebensgestaltung
Wünschen Sie und Ihre Familie sich Unterstützung in einer Krisensituation oder Ähnlichem, dann kontaktieren Sie mich gerne per E-Mail oder telefonisch.
 

In einem kostenlosen telefonischen Erstgespräch (ca. 10 – 15 Minuten) können wir gemeinsam Näheres besprechen und Ihr Anliegen, sowie offene Fragen klären.

Danach können Sie frei entscheiden, ob diese Beratung im Moment das Richtige für Sie ist.

Wenn Sie sich dann für eine Familienberatung entscheiden, dauert eine Sitzung, mit allen wichtigen Beteiligten, in der Regel eine bis eineinhalb Stunden.

Es hat sich bewährt, die benötigte Zeit den stattfindenden Prozessen anzupassen – anstelle umgekehrt ein starres Zeitschema in den Vordergrund zu stellen. Die Arbeit ist dadurch effektiver, für alle Seiten zufriedenstellender und es werden weniger Sitzungen benötigt als in einem ‚klassischen‘ Schema mit festgelegter Sitzungsdauer.

Wie viele Sitzungen werden benötigt und in welchem Rhythmus finden sie statt?

Die Anzahl und der Abstand der Sitzungen hängen stark von der Art Ihres Anliegens ab und gestaltet sich individuell nach Ihrem Bedarf und den jeweiligen Bedürfnissen.

In der Regel finden die Gespräche in einem zwei- bis vierwöchigen Rhythmus statt, da es sinnvoll ist, in der Beratung erarbeitete Themen und Lösungen zunächst im Alltag auszuprobieren und die gewonnenen Erkenntnisse erst einmal „sacken zu lassen“.

In persönlichen Krisensituationen kann ich Ihnen natürlich auch Termine in kürzeren Abständen anbieten. Je nach Anliegen ist aber auch eine längerfristige Begleitung in größeren Zeitabständen möglich bzw. erforderlich.

Erfahrungsgemäß liegt die Sitzungsanzahl zwischen 3 bis 15 Sitzungen.

Einen neuen Termin vereinbaren wir jeweils am Ende der Sitzung.

 

Zum Teil kann es auch hilfreich sein eine Familienberatung mit einer Einzelsitzung, einer Lernberatung für Kinder und Jugendliche oder einer Paarberatung zu kombinieren.

Alle Beratungsangebote finden entweder in der Praxis in München oder in den Räumen des Seminarzentrums Michaelshof im Allgäu statt.

Zudem gibt es auch die Möglichkeit einer ONLINE-Beratung.

Familienberatung:   60 Minuten  =    90 €

                                   90 Minuten  =  135 €

Sie bekommen nach jeder Sitzung  eine Rechnung. Bitte haben Sie Verständnis, dass jede weitere Viertelstunde zusätzlich berechnet wird und die erste Sitzung immer in bar entrichtet werden muss.

Sozialtarif – Ich bin der Meinung, dass gute Beratung für jeden möglich sein muss. Aus diesem Grund biete ich ein gewisses Kontingent für Menschen mit finanziellem Engpass an z.B. Studierende, Arbeitslose.

 Bitte sprechen Sie mich einfach an.

Die Beratung bedarf der Vor- und Nachbereitung, um Ihnen professionelle Arbeit anbieten zu können. Die vereinbarten Termine sind somit exklusiv für Sie reserviert und deshalb nicht an einen anderen Klient*in kurzfristig weiter zu geben. Natürlich kommt im Leben etwas dazwischen, das nicht geplant werden kann. Leider muss ich Ihnen aber bei kurzfristigen Änderungen das volle Ausfallhonorar berechnen, wenn Sie den vereinbarten Termin nicht mindestens 24 Stunden vorher schriftlich oder telefonsich absagen.